Überschrift

Soziales Kompetenztraining für Kinder

Was für viele Kinder scheinbar problemlos funktioniert, kann sich für andere als mehr oder weniger große Schwierigkeit herausstellen: der freundschaftliche und gleichberechtigte Umgang mit Kindern oder das Verhalten in Gruppen. Kinder brauchen Freunde zum Spielen, Toben und Lachen; auch zum Streiten und wieder Versöhnen. In der Gemeinschaft und in gesunden Freundschaften erfahren sie Selbstwert fördernde Anerkennung, sie müssen sich Konflikten stellen und erwerben die Fähigkeit, sowohl ihre Meinung zu vertreten, als auch die der anderen zu berücksichtigen. Auch die Teilnahme in der Klassengemeinschaft und am Unterricht bieten unendlich viele Gelegenheiten, eigene Stärken und Schwächen zu erkennen und sich für andere einzusetzen. Es gelten in jeder Gemeinschaft unausgesprochene Regeln, wie die notwendige Achtung auf sich und auf andere, die Wertschätzung von Umwelt und Materialien oder das nötige Engagement innerhalb der Gruppe.

Kindern mit beispielsweise übermäßiger Ängstlichkeit oder Unsicherheit anderen gegenüber, motorischer oder verbaler Unkontrolliertheit, Schwierigkeiten Freundschaften zu schließen, mangelndem Einfühlungsvermögen in andere Menschen, eigener Selbstabwertung, Missachtung von Regeln………kann dieses kindgerechte Verhaltenstraining weiter helfen.

Die Ziele sind:

  • eigene Bedürfnisse zu erkennen, sowie die von anderen

  • Verantwortung für sich und andere zu übernehmen

  • das Selbstbewußtsein zu stärken

  • die Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit zu fördern

  • Konfliktlösungsstrategien zu finden

  • die Beziehungsfähigkeit zu stärken

- Das Training in der Gruppe besteht aus 4 bis 6 Teilnehmern. In 6-10 Sitzungen à 60 Minuten wird mit Hilfe von Spielen und Gesprächen die soziale Kompetenz erweitert und gefestigt. Zusätzlich finden Elterngespräche zu Beginn und am Ende des Kurses statt, sowie regelmäßige Informationen an die Eltern über die Stundeninhalte per Mail. Es ist wichtig und erwünscht, dass die Eltern bei der Umsetzung der Themen im Alltag mitarbeiten.

Sie selber können eine Gruppe über den Freundeskreis Ihres Kindes zusammenstellen, oder Sie melden Ihr Kind für eine Gruppe mit fremden Kindern an. 

Die Termine und Uhrzeiten bespreche ich mit Ihnen persönlich.

Der Veranstaltungsort ist in meiner Praxis (Münsterer Str. 32, 65779 Kelkheim), oder nach Absprache in einer von Ihnen organisierten Einrichtung (z.B. Schule).

Kosten: 90,00 Euro pro Kind (6x), 150,00 Euro pro Kind (10x)

- Bevorzugen Sie ein Einzelgespräch mit begleitender Hilfestellung zu den persönlichen Problemen Ihres Kindes, so besprechen Sie dies mit mir.

Kosten: nach Vereinbarung

Die Anmeldung erfolgt telefonisch unter 06195/ 902159.